Exhibition
Homo Ludens
2018–01

Analog, digital, weiblich, männlich, fest, flüssig: Im Kunsthaus Rhenania zeigen Jana Manfroid und Hannah Kuhlmann auch in diesem Jahr junge Designtalente. Aggregatist nach der Ausstellung Homo Ludens (PASSAGEN Prize 2018) das zweite PASSAGEN-Projekt der beiden Kuratorinnen. DesignerInnen und KünstlerInnen erproben das Ausdehnen von Grenzen und das Strapazieren klarer Strukturen mit Exponaten an der Schnittstelle zwischen Mobiliar und Installation. Auch in diesem Jahr bieten die beiden Kuratorinnen Jana Manfroid und Hannah Kuhlmann jungen Talenten die Möglichkeit, sich in den Ausstellungsräumen des Kunsthaus Rhenania einem internationalen Publikum zu präsentieren. Aggregat ist nach der, mit dem Passagen Preis dotierten Ausstellung Homo Ludens, das zweite PASSAGEN Projekt der beiden Ausstellungsmacherinnen. 

Analogue, digital, female, male, solid, fluid: once again, Jana Manfroid and Hannah Kuhlmann will be presenting young design talents at Kunsthaus Rhenania. After its predecessor Homo Lu-
dens (PASSAGEN Prize 2017), Aggregat is the curators’ second PASSAGEN project. Designers and artists explore
the pushing of boundaries and test the resilience of clear structures with exhibits at the intersection of furniture andinstallation.


with: 
Rosanne Ahyi
Nils Ahrenberg & Sebastian Guzman Olmos
Anne Büscher
Clara Escalera
Gelbrosa
Willem van Hooff
Studio Kuhlmann
Clara Ormieres
Moreno Schweikle & Janne Schimmel

Organsation
Kuration:          Jana Manfroid & Hannah Kuhlmann
Fotografie:       Marina Hoppmann
Grafik:              Martin Major

Kunsthaus Rhenania         14.01–20.01.2019


© Hannah Kuhlmann 2019. All rights reserved. Imprint & Data protection according to DGSVO